Unsere Projekte

Identity Valley ist Konsortialpartner im Forschungsprojekt TEAM-X (Trusted Ecosystem of Applied Medical Data eXchange) und als solcher maßgeblich daran beteiligt, aus Gesundheits- und Pflegedaten einen Mehrwert für die Gesellschaft zu generieren, bei dem transparent informierte Patienten stets die Kontrolle über ihre persönlichen Daten behalten.

Das mit 10 Millionen Euro vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Projekt startete Anfang 2022 und hat eine Laufzeit von 36 Monaten. Neben Identity Valley sind zehn weitere Konsortialpartner an dem Projekt beteiligt. Federführender Partner ist Bayern Innovativ, die Bayerische Gesellschaft für Innovation und Wissenstransfer.

Identity Valley ist Partner in dem von der Europäischen Union finanzierten Projekt DRG4FOOD (Digital Responsibility Goals for Food). Ziel ist es, ein vertrauenswürdiges, datengetriebenes Ernährungssystem zu initiieren, indem der Werterahmen der Digital Responsibility Goals (DRGs) in Design, Entwicklung und Implementierung digitaler Technologien für den Lebensmittelsektor integriert wird.

Das 4-Millionen-Euro-Projekt soll als Blaupause für ein Datenökosystem dienen, das auf Verantwortung, Transparenz und Vertrauen in der europäischen Lebensmittelversorgungskette basiert. Das Projekt begann im Oktober 2022 und hat eine Laufzeit von 36 Monaten.

Mit dem Innovation Park for Artifical (IPAI) entsteht in Heilbronn ein ambitioniertes Projekt für angewandte Künstliche Intelligenz. Ein einzigartiges, innovationsförderndes Ökosystem als Plattform, auf der verschiedene Partner zusammenkommen, um an zukunftsrelevanten KI-Lösungen zu arbeiten.

Identity Valley ist Teil der IPAI-Community und setzt sich für die Entwicklung vertrauenswürdiger Technologien ein, bringt Partner zusammen und schärft das Bewusstsein für digitale Verantwortung und eine mensch-zentrierte Digitaltechnologie. Identity Valley wird gefördert durch die Dieter Schwarz Stiftung.